Unternehmen

WIR VERSTEHEN UNSER HANDWERK!

Zache verbindet die bewährte, hochwertige Qualität und Zuverlässigkeit des traditionellen Handwerks mit fundiertem Fachwissen über modernste und innovativste Technologien, Verfahren und Produkte in allen Segmenten des Sanitär-, Heizungs- und Klima-Wesens sowie der Elektrotechnik- und Installation.

Handwerkliches Know-How auf höchstem Niveau!

Zache ist als Handwerksbetrieb Markführer in Remscheid und der Region. Voraussetzung dafür ist das umfassende und vielfältige Leistungsspektrum und das hoch qualifizierte und motivierte, aus diversen Meistern, Gesellen, Auszubildenden und Bürokräften bestehende Mitarbeiter-Team. Zache legt größten Wert auf die grundsolide handwerkliche Ausbildung sowie eine ständige und regelmäßige Fort- und Weiterbildung. Ob in der Beratung und Planung, dem Aufbau, der Montage und der Inbetriebnahme, oder der Betreuung, Wartung und Instandhaltung – das ZACHE-Team bewegt sich fachlich kompetent, handwerklich sauber, korrekt und zuverlässig immer auf der Höhe der Zeit.

ZACHE – EINE BERGISCHE ERFOLGSGESCHICHTE!

In einer Garage fing alles an

Das Handwerksunternehmen erlebte am 2. Januar 1979 seine Geburtsstunde. Dabei war bei Firmengründer Armin Zache der Wunsch nach einem eigenen Unternehmen bereits während der Ausbildungszeit gereift. Nachdem Zache 1978 die Meisterprüfungen als Gas- und Wasserinstallateur sowie Zentralheizungs- und Lüftungsbauer erfolgreich absolviert hatte, wagte er den Sprung in die Selbständigkeit und verwirklichte sich damit seinen Lebenstraum.

Von der „One-Man-Show“ zum florierenden Handwerksbetrieb

Armin Zache arbeitete zunächst alleine. Mit viel Fleiß, Einsatz, Durchhaltevermögen und Geschick schaffte er den Durchbruch und die „One-Man-Show“ wuchs schon bald zu einem florierenden Handwerksbetrieb heran, so dass Zache 1981 seinen ersten „Stift“ einstellen konnte. Selbst auszubilden war dem Handwerksmeister schon damals ein wichtiges Anliegen und dies ist bis heute so geblieben.

Neues Firmenstandort im Morsbachtal

1983, knapp vier Jahre nach der Gründung, wurde es für den Handwerksbetrieb in der Nüdelshalbach zu eng. Zache begab sich auf die Suche nach einem neuen Firmenstandort und wurde in der Hofschaft Platz im Morsbachtal fündig. Dort erwarb der Handwerksmeister ein altes Hammerwerk, welches in der Folgezeit mit tatkräftiger Hilfe der Familie sowie Freunden und Bekannten sukzessive zum heutigen Firmendomizil um- und ausgebaut wurde.

Leistungsspektrum erhält Zuwachs

In den 1990er Jahren erweiterte Zache das Leistungsspektrum seines Betriebes zudem um den Bereich der Elektrotechnik und -installation. Auch in diesem Gewerk erwarb sich der Handwerksbetrieb schon bald einen guten Ruf, der über die Grenzen Remscheids in die umliegende Region hinausreichte.

Silberjubiläum

2004 feierte das Handwerksunternehmen sein 25-jähriges Bestehen. Armin Zache wurde mit dem „Silbernen Meisterbrief“ geehrt und mit der Urkunde der Handwerkskammer Düsseldorf für 25 Jahre Selbstständigkeit ausgezeichnet. Bei seinen Kunden bedankten sich der Firmengründer und sein Team mit einem Tag der Offenen Tür.

Kunden fühlen sich bei Zache bestens aufgehoben

Heute, fast 35 Jahre nach der Firmengründung, präsentiert sich Zache als modernes, leistungsstarkes und flexibles Unternehmen, das in nahezu allen Bereichen des Sanitär-, Heizungs- und Klima-Wesens sowie der Elektrotechnik in Remscheid und der Region führend ist.

Facebook